Geschichte

Der Ursprung der garten ist im Jahr 1927.

Im Jahr 1927 war 40,000m2 Land gekauft, um auf dem Mijnsherenweg Kudelstaart und gründete eine gemischte Gesellschaft hier. Das Unternehmen begann mit Milchkühen, Landwirtschaft und 540 m2 Gewächshaus, wo Nelken, Laub und Kakteen und Sukkulenten angebaut wurden. Das Sortiment bestand aus: Sans Veria, Crassula, Opuntia und Chameocereus silvestrii.

Rund 1954

Gartenbau Bein wurde unter der Leitung von Gerard Ubink entwickelt. Es gab mehr Produktion von Nelken und Rosen später wuchs das Unternehmen stetig, bis 3600 m2 Gewächshaus. Von denen 540 m2 Gewächshaus mit Kakteen und Sukkulenten gefüllt.Die Produkte wurden nach Amsterdam Floristen und kleine Händler in Aalsmeer.

In den frühen 70er

Jahren beschloss Gerard Ubink mit den anderen Aktivitäten zu stoppen und konzentrieren sich ganz auf Gewächshäusern. Das Unternehmen hatte, oder werden tiefer und seine Leidenschaft lag mit Kakteen und Sukkulenten. In diesen Jahren wurden die ersten Kakteen gesät und Gewächshäuser zuvor eingerichtet. Um 1974 hatte das Unternehmen ausreichende 3600 m2, und war bald ein guter Name mit diesem Wesen build im In- und Ausland.

Ende der 70er

Jahre Gerard wagte den Sprung und reiste nach Spanien, Kanarische Inseln und Marokko. Es war in diesen Ländern, in denen Pflanzen wurden im Freiland und die Produktionskosten sollte viel niedriger sein. Bald kamen die ersten Kulturimporte in den Kindergarten. Dies trotz der Tatsache, dass Gerard sprach kein Wort über die Grenze und mussten überall mit Händen und Füßen zu erklären.

2005 Gert John en Edwin Ubink

Zu Hause waren die Fahrten Bekannte und Kinder gefragt, ob sie die Korrespondenz machen wollte.

Mit einem sehr großen Ausdehnung von 20.000 m2 in 2009 erstmals die voll automatisiert und mit einer komplett neuen Produktionssystem, Überrollkäfige und Ebbe konzipiert wurde und Durchflussbewässerungs waren Sprünge.e waren die Söhne Gert, John und Edwin Ubink im Fall neue Impulse und Erkenntnisse wurden bestehende Kontakte aufbauend auf und Erkenntnisse werden schnell arbeiten an der Baumschule. Dieser erstellt alle zwei Jahre neue und stetig groei.Ook außerhalb der Landesgrenzen wurden neue Wege, gefolgt späten 80er Teilnahme Kanarienvogel Kaktus in Teneriffa, wo eine Produktionskapazität von 250,000m2 entfernt.

Dies sind auch die Jahre, in denen es eine Menge in der Produktentwicklung und Produktinnovation getan.

In 2004

um die Nachbarn zu kaufen kam und dies gab neue Möglichkeiten zur Expansion des Unternehmens. Das Unternehmen wurde in Phasen, von denen der letzte Teil wurde im Jahr 2015 realisiert werden erneuert.

Nieuwbouw 2015

Heute: Ist Handelskwekerij Ubink B.V. unter der Leitung von Gert, John und Edwin Ubink. In Europa, dem führenden Unternehmen im Kakteen und Sukkulenten.

Wir haben auch ein aktives Vertriebsteam, um Kunden zu beraten und bieten die neuesten Innovationen im Bereich der Gläser und Verpackung, und wir sind sehr eng an die Wohntrends innerhalb Europas nach. Das Unternehmen verfügt über 60 000 m2 modern Handelskwekerij Ubink beispiels Nicht umsonst im Jahr 2014 erklärt, um die wertvollsten Anbieter der Dutch Flower Group.Om concurerend Markt are’m immer mit verschiedenen Unternehmen aus der ganzen Welt tätig ist. Die neue Art von Pflanzenzüchter unter Lizenz in den USA geschützt und produziert, unter anderem.e Gewächshäuser die in der energieeffizientesten und umwelt sehr verantwortliche Art und Weise hergestellt wird. Durch die Verwendung von biologischen Kontroll die Verwendung von chemischen Mitteln auf ein Minimum.

1965 ketelhuis

1982 vaktentoonstelling Aalsmeer

1995 winnaar Cizikbeker internationale Hortifair